Spülmaschine starten wenn die Sonne scheint.

Wer eine Photovoltaikanlage besitzt, beschäftigt sich sicherlich auch mit dem Thema Eigenverbrauch. Natürlich bekommt man Geld für das Einspeisen von Strom, aber auch der Verbrauch von Strom, wenn die Sonne scheint macht Sinn. In diesem Fall muss man keinen Strom vom Anbieter beziehen, sondern kann ihn direkt verbrauchen, wenn er auf dem Dach erzeugt wird.

Ich besitze in meinem Haushalt eine Spülmaschine, eine Waschmaschine und einen Trockner, die ich gerne steuern würden, wenn die Sonne scheint.

Wie finde ich heraus, ob ich das Gerät nutzen kann?
Schalte ich das Gerät ein und unterbreche dann die Stromzufuhr, sollte das Gerät beim wiedereinschalten des Strom weiterlaufen. Es gibt aber auch Geräte, die dann wieder neu eingeschaltet werden müssen. Die erstgenannten Geräte eignen sich, die zweitgenannten leider nicht.

In meinem Fall, kann ich nur die Spülmaschine zum schalten nutzen. Relativ einfach geht es, wenn man eine Fritzbox besitzt und dazu den passenden Fritz!Dect 200 Schaltadapter. Dieser Adapter kann mittels Solarview IP-Power geschaltet werden, wenn z.B. genug Strom auf dem Dach anliegt.

Ich habe bei mir folgende Konfiguration gewählt:
(Einschalten bei 2500 Watt in der Zeit von 8-22 Uhr, rot markierte Zeilen werden nicht für das Schalten mit der Fritzbox benötigt.)

Active=1
BetriebEin=0800
BetriebAus=2200
Nachlauf=0
EinWatt=2500
AusWatt=0
EinschCntMax=2
EinWattCounter=30
AusWattCounter=20
MinZeit=600
MaxZeit=720
WR=0
CmdEin=Ausgang1EIN
CmdAus=Ausgang1AUS
LANIP=192.168.178.50
LANPort=30303
FS20Adresse=111111111111
FS20=0
DECT=1
DECTFB=10.0.1.2
DECTuser=
DECTPwd=password
DECTAin=08761006xxxx
#Spülmaschine

Um die Spülmaschine nun starten zu lassen, wenn die 2500 Watt erreicht sind, mache ich diese morgens kurz an (10-15 Sekunden) und schalte dann den Fritz!Dect 200 Schalter wieder aus. IP-Power von Solarview schaltet den Schalter und die Spülmaschine dann wieder ein, sobald die entsprechende Leistung am Wechselrichter anliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.